header

Bildung für Nepal . Bildung. Chancen. Zukunft – das erste Projekt von Schulen für Schulen

Ein absolutes Erfolgsprojekt zwischen 5 Schulen der Wiener HAK und den Organisationen „Children of the Mountains“ und den „Naturfreunden“ ging erfolgreich zu Ende.

In einer feierlichen Veranstaltung mit stolz präsentierten Kurzpräsentationen der Schulen von HAS Lauder Chabad Campus, des BFI Wien, der BHAK 10, BHAK 12, und BHAK 13 konnte am 20. März die beeindruckende Summe von € 3.495,- an unsere Partnerorganisationen „Children of the Mountain“ und „Naturfreunde“ übergeben werden. Schüler/innen der beteiligten Schulen haben das Geld durch engagierte Projekte gesammelt. Von Kuchen backen über Charity Events bis hin zum Entrepreneurship Summit; jede Gelegenheit wurde zum Spenden sammeln von den einzelnen Schülergruppen genutzt. Zusätzlich wurden die Plakate von einer eigenen PR-Schülergruppe designt und übernommen.

Das Besondere an diesem Projekt war die erstmalige Kooperation von 5 Schulen, die eng für eine Verbesserung der schulischen Situation in einem von schweren Erdbeben gebeutelten Land zusammenarbeiten.

Nachdem an der Schumpeter BHAK 13 ein nepalischer Schüler unterrichtet wird, fiel die Entscheidung leicht, die Veranstaltung im schönen Ambiente dieser Schule zu machen. Er führte professionell und charmant durch die unterschiedlichen Präsentationen. Durch seine persönliche Betroffenheit bekam die Veranstaltung eine weitere emotionale Note.

Beeindruckt waren ca 80 geladene Gäste, darunter der Botschafter Nepals, Herr Prakash Kumar Suvedi mit seiner Frau, der derzeitiger Landesschulinspektor Herr Mag. Fred Burda sowie sein Vorgänger Herr LSI im Ruhestand, Mag. Walter Grafinger und Vertreter der beteiligten Organisationen.

Anschließend konnten sich die Gäste bei einem großzügigen Multi-Kulti Buffett stärken. Die Speisen reichten von österreichischen und türkischen Spezialitäten bis hin zu einem typisch nepalesischen Gericht.

Nepal Nepal
Nepal