header

Plastik-Meer - kein Plastik mehr!

Bundeshandelsakademie Wien 13

Verschmutzung durch Plastik und daraus resultierende Probleme sind derzeit ein präsentes Thema in den österreichischen Medien. Informationen über Plastikmüllinseln im Meer, Mikroplastik im menschlichen Körper und Verschmutzung von Stränden zeigen uns täglich, welche Auswirkungen dieses Material auf unsere Umwelt hat. Schülerinnen und Schüler der BHAK Wien 13 wollen im Rahmen des Projekts „Plastik Meer – kein Plastik mehr“ etwas zur Lösung dieser Problematik beitragen.

Das Projekt ermöglicht die Zusammenarbeit mit der Tauchschule „Dive Systems Austria“, die in ihrem Ausbildungsprogramm für Taucherinnen und Taucher auf die Plastikverschmutzung in Meeren aufmerksam machen möchte. Die BHAK Wien 3 SZU, Sacre Coeur und die BHAK Wien 13 arbeiten gemeinsam mit der Tauchschule an der Bereitstellung von Informationsmaterialien, die in die Ausbildung der Taucher integriert werden sollen.

In den ersten Schritten haben die Schülerinnen und Schüler der drei Schulen ein Logo und ein Plakat für das Projekt erstellt. Die Schüler/innen hatten viele kreative Ideen zur Gestaltung und es war schwierig eine Idee auszuwählen. Das Plakat und das Logo können auf dieser Homepage bewundert werden.

In den folgenden Monaten wird sich jede Schule auf einen thematischen Schwerpunkt konzentrieren. Die Schülerinnen und Schüler der BHAK Wien 13 werden Informationsmaterial zum Thema Plastikvermeidung und Plastikalternativen erstellen. Dieses soll den Taucher/innen im Alltag umsetzbare Veränderungen aufzeigen, die gut für unsere Umwelt sind. Auch kleine Veränderungen im täglichen Leben können eine große Wirkung haben. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich im Rahmen des Projektes „Plastik Meer – kein Plastik mehr“ einen positiven Einfluss auf die Lösung der Verschmutzungsproblematik der Meere zu haben.

Zurück