header

L 14 - Arbeiterkammer Wien
8.11. bis 11.11.2017
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Nutzen Sie die Möglichkeit der L14 und besuchen Sie den Stand der Wiener HAK!

„Was ist eine HAK?“, „Gründe für die Wahl einer Wiener HAK“, „Was lerne ich hier?“, „Die wirtschaftlichen Unterrichtsgegenstände der HAK/HAS“ und vieles mehr!

Die Schülerinnen und Schüler der Wiener HAK beraten Sie gerne bei allen Fragen und freuen sich auf Ihren Besuch!

Willkommen an Bord der Wiener HAK!






BILDUNG FÜR NEPAL Bildung.Chancen.Zukunft.

Unter diesem Slogan starten am 17.10.2017, 5 Standorte der Wiener HAK gemeinsam das Projekt „Bildung für Nepal“.
HAK Wien 10/3.HAS, ibc-Hetzendorf/3.HAS, Schumpeter HAK/5.HAK, BFI Wien/5.HAK und Lauder Chabad Campus/3.HAS arbeiten mit Children of the Mountain Austria und mit den Naturfreunden Niederösterreich eng zusammen.






Projekt "Sami und die Leine" erhält den Preis "Jugend trägt Verantwortung 2017" des Wiener Roten Kreuzes

Unter dem Motto „Zusammen.LEBEN. Zusammen.HELFEN.“ erging im Schuljahr 2016/2017 die Einladung zur Teilnahme an alle Klassen und Schüler/innen. Der diesjährige Schwerpunkt des Wettbewerbs lag auf der Suche nach jenen Projekten, die zu einem stärkeren und gefestigten Miteinander beitragen. Die Jury entschied sich für fünf Initiativen, die jeweils mit einem Förderpreis in der Höhe von 1.000,- Euro ausgezeichnet wurden. Der amtsführende Wiener Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer, der Präsident des Wiener Roten Kreuzes Univ.-Prof. Dr. Reinhard Krepler und der Landesleiter des Wiener Jugendrotkreuzes PSI Patrick Wolf übergaben die Preise.






Die Pioniere des Schulsanitätsdienstes+

Schüler/innen des ibc-:hetzendorf entwickeln den Schulsanitätsdienst+ und geben ihre Idee an andere Schulen weiter






Vienna City Marathon 2017 und die Wiener HAK läuft mit!

"Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt" - in diesem Sinne wünschen wir allen Läuferinnen und Läufern der Wiener HAK einen guten Start und ein tolles Zielergebnis.






Bundeskanzler und Bundesministerin zu Besuch in der BHAK Wien 11

Mittwoch, 25.Jän. 2017

Bundeskanzler Kern und Bundesministerin Hammerschmid zu Besuch in der Zukunft des digitalen Unterrichts in der BHAK Wien 11

Digitale Schule, digitaler Unterricht – der Bundeskanzler und seine Unterrichtsministerin informieren sich über die Vorteile des Einsatzes von digitalen Medien in einer eEducation Expertenschule – der BHAK und BHAS Wien 11.

Fotolink BKA: http://fotoservice.bundeskanzleramt.at/bka-fotokategorie.html?galleryPath=/bundeskanzler_kern/20170125bhak






Übergangsstufe

Seit 16. November 2015 gibt es an der BHAK Wien 22 eine Übergangsstufe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Wir nennen diese Klasse schulintern die Brückenklasse. In dieser Klasse sind 16 SchülerInnen aus ganz unterschiedlichen Herkunftsländern wie Nigeria, Somalia, Afghanistan, Syrien sowie dem Irak vertreten.

Der Schwerpunkt liegt auf der Erlernung der deutschen Sprache. In einigen Unterrichtsgegenständen erfolgt der Unterricht gemeinsam mit SchülerInnen aus anderen Klassen.






Businessplan-/Ideenwettbewerb 2016

Die Wiener Landessieger haben auch den Bundeswettbewerb gewonnen und konnten ihre Geschäftsidee am Jungunternehmertag in der Messe-Wien vor 500 Personen vorstellen.






Entrepreneurship Team Challenge – eine Erfolgsgeschichte

"Wie stellen sich Jugendliche eine lebenswerte Stadt vor?" Innovative Antworten auf diese Frage gaben die Staatsmeisterschaften ‚Entrepreneurship Team Challenge‘, die Ende Februar in Wien stattfanden. Vierzehn Teams berufsbildender höherer Schulen aus ganz Österreich stellten sich der Herausforderung, innerhalb eines Wochenendes einen Businessplan zu diesem Thema aus dem Kanon der ‚Global Goals‘ zu erstellen – und das in englischer Sprache! Frau Bundesministerien Gabriele Heinisch-Hosek gratulierte den Siegerteams zu ihren herausragenden Leistungen!






Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky besuchte Übungsfirma der VBS Schönborngasse

In der Vienna Business School Schönborngasse (VBS) erhalten Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung mit fundiertem kaufmännischen Fachwissen und hoher Praxisorientierung – davon konnten sich Vertreter der Bildungspolitik bei der Präsentation des Übungsfirmenprojekts Kreativmöbel GmbH am Dienstag überzeugen. Neben Stadtschulratspräsident Czernohorszky waren auch Landesschulinspektor Fred Burda und Schulerhalter KommR Helmut Schramm zu Gast in der VBS.