header

Bildung für NEPAL

Bundeshandelsakademie Wien 10

Der Traum von Bildung – ein modernes Weihnachtsmärchen

Es waren einmal Kinder in Nepal, die hatten nicht die Möglichkeit in die Schule zu gehen wie Du und ich. Entweder gab es keine Schule in erreichbarer Nähe oder ihre Eltern konnten sich keine Schulausbildung leisten, weil sie nicht genug Geld hatten. Viele Kinder wuchsen daher auf, ohne Lesen und Schreiben zu lernen.
In einem fernen Land namens Österreich hatten aber einige gute Engel eine gute Idee, die das Unmögliche möglich machten. Die Institution „Children oft the Mountain Austria“ rief gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat aller Handelsakademien auf, an den Schulen eine Spendenaktion durchzuführen und Geld für die Unterstützung der Bildung in Nepal zu sammeln.
schuelerEine Schülergruppe aus der BHAK Wien 10 hatte die Idee zu Weihnachten Kekse zu backen und diese für den guten Zweck zu verkaufen. Die Schülerinnen und deren Mütter sowie ihre Professorin rührten Teig, backten verschiedene Kekse und verzierten diese.  Kekse zu backen, macht zu Weihnachten großen Spaß – Kekse zu backen, um Kindern in Nepal eine Schulausbildung zu ermöglichen, macht noch um einiges mehr Spaß. So wurde mit viel Freude und Liebe gebacken und dann wurden die Kekse verpackt. Aber Kekse zu backen ist die eine Sache, die Kekse mussten auch noch Abnehmer finden und es mussten großzügige Spender gesucht werden.LSI
Besonders freuten sich die Schüler, dass sogar der Herr Landesschulrat Burda und die Organisatorin des Nepalprojektes, Frau Eggenhofer Kekse bestellten. Am 11.12 wurden die Kekse fristgerecht in den Stadtschulrat geliefert.
Die kleinen Kekse zeigen ihre große Wirkung. Diejenigen, die die Kekse backten, hatten noch nie so großen Spaß, Kekse zu fertigen. Diejenigen, die sie verzehren, können sich an den Köstlichkeiten erfreuen und haben für einen guten Zweck gespendet. Ja und in einigen Monaten werden dann Kinder in Nepal, denen es nicht möglich war in eine Schule zu gehen und eine Ausbildung zu erlangt und lesen und schreiben lernen. So kann in unserem Weihnachtsmärchen der Traum von Bildung wahr werden.

Projektstart

Wir, Celina Schulz, Aleksandra Stankovic, Melissa Selminovic und Almedina Nakicevic betreuen im Rahmen unserer Abschlussarbeit das Projekt „Bildung für Nepal“ an der BHAK Wien 10.  Am 17.10.2017 hat in unserer Schule bereits das Koordinationstreffen aller Schulen, die am Projekt „Bildung für Nepal“ teilnehmen, stattgefunden. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde uns die Hilfsorganisation "Children of the Montain Austria" näher gebracht und wir haben einen Einblick in die Arbeit erhalten.  Wir haben die Schüler und Schülerinnen der anderen Schulen der Wiener HAK  kennengelernt. Es war spannend  zu hören, was die anderen Schulen machen.  Wir haben uns auch auf den Namen "Bildung für Nepal" geeinigt und wollen das Geld für die laufenden Kosten eines Schulbetriebes verwenden, dh wir wollen Schulbücher und Materialien anschaffen, die Lehrerausbildung mitfinanzieren  oder auch für das Mittagessen der Kinder aufkommen. Wir finden, dass es eine sehr gelungene Veranstaltung war. Wir wollen uns auch bei Frau Sabine Eggenhofer, Mitarbeiterin im Stadtschulrat für Wien bedanken. Sie übernimmt dankenswerterweise alle weiteren Schritte der Koordination. Bei ein paar Erfrischungen und Süßigkeiten konnten noch einige Kontakte geknüpft werden, außerdem nutzen die TeilnehmerInnen das Treffen zu einem intensiven Austausch.

Am 24.10.2017 veranstalteten wir die erste Charity-Veranstaltung an der BHAK Wien 10. Im Rahmen des Pädagogischen Tages gestalteten wir die Kaffeepause und die Lehrer/innen wurden mit köstlichen süßen Spenden-Würfeln versorgt. Es war eigentlich für uns Schülerinnen bereits der erste freie Tag der Herbstferien, aber wir waren voll Eifer dabei und haben für dieses Projekt gerne unseren freien Vormittag geopfert. Wir freuen uns sehr, dass die Lehrer/innen so spendabel waren und  alle Spenden-Würfel verspeist wurden. Wir haben ca. € 400,- eingenommen. Es hat uns großen Spaß gemacht die Süßigkeiten zu backen und den LehrerInnen anzubieten. Wir freuen uns schon auf die kommenden Events.

Wir wollen als nächstes in der Schule Spenden-Lose verkaufen und eine Tombola durchführen. Außerdem wird es noch eine Weihnachtsaktion geben. Wir werden Kekse gegen Vorbestellung backen und verkaufen.
Am 12.12 wird es auch noch den Chartity-Punchstand am Spittelberg geben. Herr Direktor Mag. Jörg Hopfgartner wird höchstpersönlich am Punchstand stehen.

Plakat
süße Spendenwürfel
Spendenbox

Charity Punsch

Im Rahmen des  gemeinsamen  Projektes „Bildung für Nepal“ - Initiative der Wiener HAK veranstalten wir am 12. Dezember, von 16:00 bis 21:00 Uhr am Wiener Spittelberg einen „Charity Punsch“.

Es wäre schön, Sie in der Vorweihnachtszeit begrüßen zu dürfen!

Der Reinertrag  kommt direkt dem Projekt „Bildung für Nepal“, der gemeinsamen Wiener HAK-Initiative zugute!

Projektgruppe der BHAK Wien 10

Punsch
Zurück